Aktuelles

Frischer Wind bei der FDP Taunusstein

Der langjährige Vorsitzende Raimund Scheu hat das Steuerrad an Tim Federmann, Juliane Bremerich und Christoph Buchner übergeben.

Fahr zur Aar - die FDP Taunusstein war mit dabei!

#missionliberal @Fahr zur Aar - die FDP Taunusstein war mit dabei um interessierten Bürgern für ihre Fragen zur Verfügung zu stehen. 40 Kilometer wurden gefahren und viele interessante Gespräche geführt. Auch SIE können das nächste mal dabei sein und für liberale Politik eintreten! Natürlich heißen wir aber auch passive Mitglieder herzlich willkommen! FDP.de/mitgliedwerden

18.6.2017 - Fahrrad fahren und Gutes tun – große Aktion der FDP Taunusstein

Die FDP Taunusstein lädt alle Bürger am Sonntag, den 18.06.2017 dazu ein, an der großen Wohltätigkeitsfahrradaktion teilzunehmen. Für jeden gefahrenen Kilometer spendet die FDP Taunusstein 1€ (E-Bikes 0,5€), um ein Spiel und Bewegungsgerät für alle Generationen im Aartalpark aufzustellen.

Christian Lindner spricht Klartext

Christian Lindner hat am 21.04.2017 auf einer Podiumsdiskussion des FOCUS Magazins zu verschiedenen aktuellen Themen ganz klar Stellung bezogen.

Gute Arbeit zahlt sich aus!

Die Taunussteiner FDP kann sich in 2017 schon über den sechsten Neuzugang freuen. Nichts ist "alternativlos" - schon gar nicht mit der FDP! Jetzt http://fdp.de/mitgliedwerden

Öffentlich Erklärung zum Kita-Beschluss

Öffentliche Erklärung der FDP-Fraktion Taunusstein zum Beschluss über Änderungen der Betreuungszeiten und KiGA-Gebühren vom 16.2.2017

Kita-Debatte: Die FDP Taunusstein setzt sich für einen Kompromiss ein.

„Es ist schon sehr bedenklich und für das Klima in unserer Stadt nicht förderlich, wie der derzeitige ‚Meinungsaustausch‘ zwischen den Elternvertretern, der SPD und den Grünen auf der einen Seite sowie CDU mit FWG und Verwaltung auf der anderen Seite geführt wird“, stellt Gerhard Kacmaczyk, Mitglied in der Taunussteiner FDP-Fraktion, in einer Pressemitteilung fest.

FDP Taunusstein: Keine Materialschlacht im Wahlkampf

Nach der Wahl ist vor der Wahl, weiß nicht nur der Taunussteiner FDP-Vorsitzende Raimund Scheu. Deshalb macht er nach der Landratswahl erneut den Vorschlag, bei den nächsten Wahlkämpfen mit viel weniger Plakaten zu werben. Dieses Geld könne man sparen und einem guten Zweck stiften.

#Mitglieder gesucht! #Mitmachpartei

Du willst etwas in Taunusstein bewegen? Die FDP Taunusstein sucht aktive Mitglieder!

Kindergartengebühren - Die FDP Taunusstein ruft Stadt und Bürger zum Dialog auf.
Elterndemo vor dem Rathaus

Die FDP-Fraktion hat sich bei der Abstimmung über die Erhöhung um € 50.000 enthalten, da den Eltern nicht die Möglichkeit eingeräumt wurde, durch eigene Sparvorschläge die sie belastenden Gebührenerhöhungen zu reduzieren.

Sozialwohnungen günstiger bauen

Leider müssen wir auch in Taunusstein feststellen, dass wir es in den vergangenen Jahren versäumt haben, real Sozialwohnungen zu bauen, stellt der Fraktionsvorsitzende der FDP Raimund Scheu fest.

Auch neuer Vorstand gegen Aartalbahn

Die Mitgliederversammlung der Taunussteiner FDP hat in ihrer Sitzung am 13.12. sowohl Raimund Scheu als Vorsitzenden, als auch Waldemar Dönges als Stellvertreter und Gerhard Kacmaczyk als Schatzmeister wiedergewählt. Neu im Vorstand sind Thomas Wagner-Rudloff als 2. Stellvertreter sowie Dietmar Ludwig und Bernd Schauss als Beisitzer.

Einladung zur Mitgliederversammlung

FDP sucht Mitstreiter.

Haushalt 2017

Die weitere Erhöhung der Grundsteuer wird auch in den kommenden Jahren unvermeidbar sein, wenn nicht unsinnige neue Straßenbauprojekte ad acta gelegt werden. Auch sollten die Kosten für die Vereinsförderung durch Bildung von Vereinsgenossenschaften drastisch reduziert werden.

Einzelhandel: FDP kritisiert unverständliches Gutachten des externen Planungsbüros

Die Fraktion der FDP Taunusstein begrüßt grundsätzlich die diversen Änderungen im Einzelhandelskonzept, es sollten aber auch Ausnahmeregelungen möglich sein.

FDP Taunusstein fordert Konsequenzen für Schläger aus Bleidenstädter Flüchtlingsunterkunft

Veröffentlichung im Wiesbadener Kurier vom 16.9.2016.

Wahlprogramm zur Kommunalwahl am 6.3.2016

Um das Wahlprogramm für die Kommunalwahl 2016 einzusehen klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Aktuelles

Top Aktuell

Fraktion:

FDP beantragt offenes WLAN im Kreishaus

Das Bad Schwalbacher Kreishaus soll mit einem für die Besucher kostenlosen WLAN-Zugang ausgestattet werden. Dies fordert ein Antrag der FDP-Kreistagsfraktion, dem in der letzten Kreistagssitzung zugestimmt wurde.

Top Aktuell

Kreisverband:

FDP: „Einwendungen gegen Planungen für Windräder jetzt einreichen“

„Mit der jetzt seitens des Regierungspräsidiums Darmstadt erfolgten zweiten Offenlegung des Teilplans Windkraft wird die endgültige Ausweisung der Vorranggebiete für die Windkraftanlagen im Rheingau-Taunus-Kreis vorbereitet. Daher sind jetzt auch die Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet aufgerufen, ihre Stellungnahmen und Einwendungen gegen die Planungen schriftlich beim Regierungspräsidium in Darmstadt, 64278 Darmstadt, einzureichen.“, erklärt der FDP-Kreisvorsitzende Stefan Müller.

Top Aktuell

Kreisverband:

Bundestagswahl: Alexander Müller aus Niedernhausen auf Platz 6 der Landesliste

Mit dem Niederhausener FDP Orts- und Fraktionsvorsitzenden Alexander Müller kandidiert ein Vertreter aus dem Rheingau-Taunus-Kreis auf einem vorderen Platz der hessischen FDP-Landesliste für die Bundestagswahl im September. Müller, der die Liberalen auch als Kreistagsabgeordneter im Rheingau-Taunus-Kreis vertritt, konnte sich bei den Wahlen auf dem Landesparteitag am Wochenende in Hanau klar gegen einen Mitkonkurrenten aus Nordhessen durchsetzen. „Mit Platz 6 habe ich eine reale Chance für ein Bundestagsmandat“, freute sich Müller.

Top Aktuell

Kreisverband:

FDP: Machbarkeitsstudie zur Rheinbrücke voranbringen

Rheingau. – Die Freien Demokraten haben das Thema Rheinbrücke jetzt auch im Hessischen Landtag auf die Tagesordnung gesetzt, teilt der FDP-Kreisvorsitzende Stefan Müller mit. Im Antrag der FDP-Landtagsfraktion „Rheinbrücke verbindet Menschen und Wirtschaftsräume“ werde die Landesregierung aufgefordert, Gespräche mit der Landesregierung Rheinland-Pfalz und den beteiligten Landkreisen aufzunehmen und sich für eine Machbarkeitsstudie für eine zweispurige Brücke einzusetzen und eine finanzielle Beteiligung in Aussicht zu stellen.

Suchen 

Veranstaltungen

Termine

 17.8.2017
Offene Fraktionssitzung der FDP Taunusstein

 4.9.2017
Offene Fraktionssitzung der FDP Taunusstein

 18.9.2017
Offene Fraktionssitzung der FDP Taunusstein